Laden...
Missio2020-04-08T17:33:29+02:00

Heilige Messe
TÄGLICH um 12:00 Uhr

Pater Karl Wallner feiert die Mittagsmesse TÄGLICH, auch am SONNTAG! Bitte feiern Sie über Livestream hier auf unserer Website und auf www.missio-live.at mit. K-TV übertragt die tägliche Mittagsmesse weiterhin am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag!

Hier finden Sie den Liedplan für die Mittagsmesse (Seelenmesse) am Mittwoch, 8. April:

Einzug: Wohin soll ich mich wenden (Gotteslob 711)
Kyrie: Kyrie, Kyrie eleison
Ruf vor dem Evangelium: Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit
Gabenbereitung: Herr, wir bringen in Brot und Wein (Gotteslob 184)
Sanctus: Heilig, heilig, heilig (Gotteslob 193)
Agnus Dei: O Lamm Gottes unschuldig (Gotteslob 203)
Danklied: Von guten Mächten (Text: Gotteslob 430)
Schlusslied: Christi Mutter stand mit Schmerzen (Gotteslob 532)

Eucharistische Anbetung
TÄGLICH um 10:30 Uhr

Unsere Licht-der-Völker-Kapelle in der Missio-Nationaldirektion in Wien (Seilerstätte 12) ist von Montag bis Donnerstag von 8:00 – 17:00 Uhr und am Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr offen für die Eucharistische Anbetung. Bitte kommen Sie einzeln, nicht in Gruppen! Um 10:30 übertragen wir täglich eine gestaltete Anbetung in unserem Livestream.

AKTUELLES

SANTA MISA EN ESPAÑOL
Heilige Messe auf Spanisch
Jeden Sonntag um 10:30 Uhr

آیین قربانی مقدس به زبان فارسی
Heilige Messe auf Persisch

هر یکشنبه ساعت ١۶ بعد از ظهر
Jeden Sonntag um 16:00 Uhr

Pfarrer Johannes Laichner segnet einen Priesterkollegen in Kamerun

IMPULS UND ABENDSEGEN
von Pfarrer Johannes Laichner,
Missio-Diözesandirektor Innsbruck

Missio Logo

Päpstliche Missionswerke in Österreich

Wir helfen den Menschen in den ärmsten Ländern der Welt und fördern den Aufbau der Kirche in Afrika, Asien und Lateinamerika.

UNSERE MISSION

Die Päpstlichen Missionswerke (Missio) wirken seit 1922 in 150 Ländern der Welt. Als eine der größten Spendenorganisationen in Österreich engagiert sich Missio Österreich mit Papst Franziskus an der Spitze für die Stärkung der wachsenden Weltkirche, vor allem in den armen Ländern. Wir setzen das Credo des Papstes konkret um. Missio geht gemeinsam mit den kirchlichen Partnern vor Ort an die Ränder dieser Welt: zu den Ärmsten, zu den Hungernden, zu den Notleidenden, zu den Kindern, zu den Fernen.

Die Gründerin der Päpstlichen Missionswerke, Pauline Marie Jaricot, hat den Päpstlichen Missionswerken zwei Werkzeuge an die Hand gegeben, um die Welt zu verändern: Gebet und Spende. Ein echter Christ ist man dann, wenn man auf Gott vertraut und betet, gleichzeitig aber auch bereit ist, aktiv zu werden und konkret gegen das Leid auf dieser Welt etwas zu tun.

Papst Franziskus über Missio

AKTUELLES

Hier finden Sie was sich bei uns tut!

PROJEKTE

Wir machen uns durch unsere Projekte stark für die Anliegen der wachsenden Weltkirche und helfen Menschen konkret in die Zukunft.

ALLE WELT

Das Missio Magazin

Berührende Geschichten . Harte Fakten . Starke Persönlichkeiten

Weitere Artikel laden

Wir halten Sie mit dem Fortschritt unserer Projekte am Laufenden:

Werden Sie Teil der Missio-Familie!


[honeypot honeypot-423]