DIE JUGENDAKTION

DEINE CHANCE:
ENGAGIERE DICH
FÜR DIE WELTKIRCHE!

Die Jugendaktion ist eine missionarische Initiative: Wir motivieren Jugendliche in Österreich, sich für Jugendliche in den Ländern des globalen Südens zu engagieren. Gleichzeitig setzen wir damit auf der Basis unseres christlichen Glaubens ein Zeichen für fairen Handel und soziale Verantwortung.
Die Jugendaktion im Monat der Weltmission: Tausende Jugendliche in Österreich verkaufen faire Schokopralinen und saure Bio-Fruchtgummitierchen in österreichischen Pfarren und Schulen. Die Jugendaktion sensibilisiert für die Not in den Ländern des globalen Südens und motiviert, sich mit der Kirche auf der ganzen Welt zu solidarisieren. Gleichzeitig sensibilisiert die Aktion für globale Zusammenhänge und appelliert an unsere soziale Verantwortung als Christinnen und Christen.
Der Reinerlös der Jugendaktion fließt in Kinder- und Jugendprojekte von Missio Österreich in Afrika, Asien und Lateinamerika, gleichzeitig in ein entwicklungspolitisches Bildungsprojekt der Katholischen Jugend Österreich.
Jugendaktion Shoko Pralinene Missio

JETZT MITMACHEN!

SETZT EUCH EIN

Für arme Kinder und Jugendliche in Afrika, Asien und Lateinamerika. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche (8-18 Jahre) in Schulen, Pfarren, Vereine und unterschiedlichen Gruppen.

BESTELLT

die FairTrade Schokopralinen und Bio-Fruchtgummitierchen, sowie die tollen Plakate und Werbematerialien! Die Produkte sind ab sofort bis Ende des Jahres erhältlich.

INFORMIERT EUCH

über die Hintergründe. Nutzt die Materialien und Downloads um euch genau über den „Fairen Handel“ zu informieren und der Verantwortung für die Welt bewusst zu werden. Organisiert Unterrichtsstunden, Vorträge, Themenabende und weitere Bildungsveranstaltungen und ladet weitere Jugendliche ein, sich über diese wichtigen Themen zu informieren.

MACHT WERBUNG

für die Jugendaktion. Präsentiert die Initiative in der Schulzeitung, im Pfarrblatt, auf den sozialen Medien und auf den Webseiten von Pfarren und Schulen. Teilt eure Fotos auf Facebook und Instagram.

TUT GUTES UND BERICHTET DARÜBER

macht professionelle Pressearbeit, berichtet in lokalen Medien über den Erfolg der Jugendaktion in Eurem Umfeld. Wir haben für dich Texte und Pressefotos zum Download vorbereitet.

ÜBERWEIST DIE SPENDEN

Der Reinerlös der Jugendaktion kommt Kinder- und Jugendprojekten zugute.

PROJEKTE

Der Reinerlös der Jugendaktion 2019 kommt Kindern und Jugendlichen in Myanmar, Kenia, Indien und Burundi zugute, gleichzeitig einem Bildungsprojekt der Katholischen Jugend Österreich.

FAQ’s

Missio Österreich ist eine von der katholischen Kirche getragene Hilfsorganisation, die Kinder- und Jugendprojekte sind immer überkonfessionell. Bei Schul- und Bildungsprojekten spielt die religiöse Zugehörigkeit der Kinder und Jugendlichen keine Rolle. Wir haben z.B. im Senegal Schulen, wo die meisten Kinder Muslime sind. Träger dieser Schulen, Kindergärten, Waisenhäuser und anderer Projekte sind freilich in den meisten Fällen Priester, Ordensfrauen, Ordensbrüder und katholische Laien vor Ort. Diese sind in besonderem Maße vertrauenswürdig, motiviert und meist selbstlos engagiert.

Die Zutaten der Jugendaktions-Produkte stammen aus fair gehandeltem Einkauf und erfüllen die strengen Richtlinien des FAIRTRADE Siegels.

Zusätzlich sind die Schokopralinen palmölfrei – wir wollen damit ein starkes Zeichen für unsere soziale Verantwortung in der Welt setzen. Die Verpackung der Pralinen ist durch die Verwendung von Papier nachhaltig produziert.

Ja. Wir wissen, dass die muslimischen Kinder die Fruchtgummitierchen mit Schweinegelatine nicht essen können. Leider gibt es keine gute Alternative. Die Konsistenz der Gummitiere mit veganem Geliermittel ist zu weich, der Geschmack geht außerdem verloren. Aus diesem Grunde werden sie zunehmend aus dem Handel genommen.

Kontakt

Diana Maier
Diana MaierProjektmanagerin Jugendaktion
E-Mail: meier@missio-gmbh.at
Telefon: +43 (0) 1 513 77 22-70

Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen haben!