Gutes Tun nach dem Tod

Startseite » Gutes Tun nach dem Tod

Gutes Tun über den Tod hinaus!

Testament/Legat

Ein schriftliches Testament gibt Ihnen die Möglichkeit, alles so zu regeln, wie es Ihren Wünschen entspricht. Wer soll erben: Kinder, Geschwister, nahe Verwandte, Patenkinder? Vielleicht gibt es auch andere Menschen, die Sie auf Ihrem Lebensweg begleitet haben oder Organisation und Einrichtungen, denen Sie verbunden sind. Diese Dinge rechtzeitig zu regeln, schafft Erleichterung. 

Wenn die Vorgaben der gesetzlichen Erbfolge nicht Ihren Wünschen entsprechen, können Sie ein Testament verfassen. Dieses kann beispielsweise von Ihnen selbst handschriftlich verfasst sein oder gemeinsam mit einem Notar formuliert werden. Egal für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden: Sie können damit sicherstellen, dass alles in Ihrem Willen geregelt wird. 

Wenn Sie Missio Österreich durch Ihren Letzten Willen unterstützen möchten, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Testament/Legat

Durch ein Vermächtnis (eine bestimmte Summe aus Ihrem Vermächtnis), als Erben in Ihrem Testament (Miterbe oder Alleinerbe), durch eine Schenkung oder durch Kranzspenden. Nähere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten sowie rechtliche Grundlagen zum Thema Testamentsspende, finden Sie einfach aufbereitet und klar zusammengefasst in unserer Broschüre. Diese können Sie HIER herunterladen.

 Wir sehen eine Testamentsspende als großen Vertrauensbeweis gegenüber Missio Österreich und unserer Arbeit an. Gerne nehmen wir uns Zeit für ein Gespräch, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Vertraulich und unkompliziert, verantwortungsbewusst und mit dem Blick auf Ihre Wünsche.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse zum Testament an unsere Expertin:

Simone Sommer

 +43 (0) 1 513 77 22 DW 62

 ssommer@missio.at

Simone Sommer

 

2018-10-14T01:29:29+00:00