Ein spanischstämmiger und in Arizona wirkender Priester sucht und findet zehn tapfere junge Männer aus seiner Gemeinde, um gemeinsam mit ihnen den 900 Kilometer langen Jakobsweg zurückzulegen.

Begleitet von einer Kamera, machen sich die Pilger auf die 40-tägige Reise durch wunderschöne Landschaften, über steile Berge und malerische Küstenabschnitte. Auf dem Weg werden Stärken und Schwächen der Teilnehmer sichtbar und teilweise dramatische Schicksale erzählt. Vorbei an unzähligen Kirchen, Kapellen und anderen Heiligtümern schafft es die Gruppe schließlich wohlbehalten bis nach Santiago de Compostela.

3 Juni 2020, ab 18:45
Urania Kino, Uraniastraße 1, 1010 Wien

ABLAUF
18:45 Abendkassa
19:15 Aperitif
20:00 Film
anschließend Gespräch und Austausch