„Die Liebe drängt uns, bis an die Grenzen der Erde“, sagt Papst Franziskus in seiner Botschaft zum Weltmissions-Sonntag. „Wer liebt, setzt sich in Bewegung, es treibt ihn von sich
selbst hinaus, er wird angezogen und zieht an, er schenkt sich dem anderen und knüpft Beziehungen, die Leben spenden.“ Und das soll sich auch besonders zeigen in der Gestaltung der Gottesdienste im „Außerordentlichen Monat der Weltmission“, den der Papst für den Oktober 2019 ausgerufen hat. Dazu haben wir Ihnen dieses Liturgieheft zusammengestellt.