Missio Logo

Getauft und Gesandt

Was ist der Auftrag?

Anlässlich des 100. Jahrestags des Apostolischen Schreibens „Maximum Illud“ von Benedikt XV. lädt der Papst die ganze Kirche weltweit ein, auf „kreative“ und „neue“ Weise, das Thema Mission unter die Menschen zu bringen. Der Außerordentliche Monat der Weltmission soll mit einem gesunden Aktionismus die ganze Kirche dynamisieren, um „das Bewusstsein der missio ad gentes wieder stärker wachzurufen und mit neuem Schwung die missionarische Umgestaltung des Lebens und der Seelsorge wiederaufzunehmen“, wie Papst Franziskus am 22. Oktober 2017 betonte.

Hymne zum Außerordentlichen Monat der Weltmission Oktober 2019

Text und Musik von Missio-Diözesandirektor Heinz Purrer

Anstehende Veranstaltungen

Nachtanbetung zur Vorbereitung des Außerordentlichen Monats der Weltmission in der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Österreich.

Papst Franziskus eröffnet feierlich den „Außerordentlichen Monat der Weltmission“ im Petersdom in Rom.

Austria.On.Mission

4. Oktober um 9:00 bis 17:00

Opening-Tagung zum Außerordentlichen Monat der Weltmission mit Bischof Werner Freistetter, Kardinal Charles Bo, Father Tom Uzhunnalil uvm.

Begegnung am See - „die missio-nar(rische) Dimension der Begegnung“ mit Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics.

Zweitägige Gedenkfeier anlässlich des 110. Todestages von Abt Franz Pfanner in Langen bei Bregenz.

Auftaktgottesdienst zum Außerordentlichen Monat der Weltmission mit Bischof Wilhelm Krautwaschl.

Messfeier in der Bergkirche von Donnerskirchen mit Taufgedächtnisfeier und Taufe.

Gottesdienst im St. Josefskloster mit Lauterach Kaplan Lojin Kalathipparambil zum Schwerpunkt Indien.

Studientag Katechumenat

7. Oktober um 10:30 bis 16:30

Studientag zum Thema Katechumenat veranstaltet vom Österreichischen Pastoralamt.

Load More Events

Missio Österreich Newsletter