08.09.2017

Kolumbien: "Mordfreier Tag" in Kolumbien

Am Tag der Ankunft von Papst Franziskus in Bogotá hat es in der kolumbianischen Hauptstadt keinen einzigen Mord gegeben. Das berichtet die Tageszeitung „El Espectador“ unter Berufung auf Bogotas Bürgermeister Enrique Penalosa am Donnerstag auf ihrer Internetseite.

Im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. Juli erfasste die örtliche Kriminalitätsstatistik demnach 633 Morde - das entspricht einem Durchschnitt von drei gewaltsamen Todesfällen am Tag. Der Mittwoch sei jedoch ein „mordfreier“ Tag gewesen.
(rv)

  Missio - Päpstliche Missionswerke in Österreich  A-1010 Wien, Seilerstätte 12/1  Tel. (+43) 1 / 513 77 22  missio(at)missio.at
Spenden-Guetesiegel