Mission Possible

Startseite » Mission Possible

Mission Possible

Praxis-Handbuch für Dialog und Evangelisation von Otto Neubauer über das Thema der Mission

Das Glück mit anderen zu teilen

Otto Neubauer, Leiter der Akademie für Dialog und Evangelisation der Katholischen Gemeinschaft Emmanuel in Wien hat ein neues Buch veröffentlicht. Der Titel: Mission Possible. In diesem „Praxis-Handbuch für Dialog und Evangelisation“ setzt sich Neubauer intensiv mit dem Thema Mission auseinander.

Das Buch „Mission Possible“

Ob im alten Wiener Kaffeehaus oder in der hippen Berliner Nachtbar, in der steirischen Wohnküche oder dem hessischen Friseursalon. Das Reden über Gott und die Welt zieht neue Kreise durch Gesellschaft und Kirche. Ein Begriff ist dabei zentral: Mission. Denn jeder Mensch träumt davon, seine Mission zu haben und seinen Weg durch das Leben zu finden. Das gilt für den suchenden Atheisten wie für die stolze Taufpatin. Wir alle wollen eine ganz persönliche Antwort auf die Nöte, aber auch die Freuden der Welt geben.

Im theoretischen Teil von Mission Possible reflektiert der gebürtige Steirer die Grundlagen der Mission. Er betont das Glück, das aus der Liebe des Vaters entsteht und mit anderen durch das glaubwürdige Zeugnis des Lebens geteilt wird. So eröffnet sich für jeden Menschen die Möglichkeit einer Begegnung und einer Freundschaft mit Gott. Der praktische Teil basierent auf den kleinen Landpfarrmissionen der Gemeinschaft Emmanuel bis hin zu den Großstadtmissionen Europas. Er beschreibt die Missionsideen mit einer zweifachen Bewegung. Die Kirche macht sich auf den Weg zu den Menschen. Das geschieht zum Beispiel durch Hausbesuche, Straßenmission, Talks in Cafés, Banken und Begegnungsstätten aller Art. Der dritte visionäre Teil überrascht im Weiterdenken. Träger dieser neuen Mission sind Laien und Kleriker in einem neuen Miteinander, das die geschlossenen Milieus der Kirche hinter sich lässt.

„Mission heißt für mich zuerst: echtes, leidenschaftliches Interesse am Menschen. Otto Neubauer lebt dieses Abenteuer der Begegnung mit einer mich immer neu überraschenden Frische und Lebendigkeit. Wie spannend das sein kann, davon zeugt dieses Buch. Es ist ansteckend.“

– Kardinal Christoph Schönborn OP

Über den Autor Otto Neubauer

Otto Neubauer, geboren 1965, verheiratet und Vater von sechs Kindern, leitete eine internationale Missionsschule für die Gemeinschaft Emmanuel. Ebenso führte er die ersten katholischen Gemeindemissionen neuen Stils Anfang der 1990er Jahre in Österreich und Deutschland. Heute betreut er im Zentrum Wiens ein Ausbildungszentrum, die Akademie für Dialog und Evangelisation. Neben Vortrags- und Seminartätigkeiten in ganz Europa engagiert er sich für neue Dialogprojekte für junge Menschen.

Die jahrzehntelangen Erfahrungen der Gemeinschaft Emmanuel hat Otto Neubauer, der Leiter der „Akademie für Dialog und Evangelisation“ reflektiert, praxistauglich gesammelt und dabei den Missionsauftrag weiterentwickelt. Das Ergebnis ist ein Buch, das sich durch Praxisnähe auszeichnet und auch „als Missionskurs verwendet werden kann“, so Benedikt Michal in seiner Rezension.

Er entwirft aus über 25 Jahren Missionserfahrung in ganz Europa einen aufregenden neuen Weg. Mit Fragen, Antworten und Aufgaben, unzähligen neuen Ideen, erprobten Praxisbeispielen und vielen Geschichten führt er zu einer entscheidenden Entdeckung. Diese vielen kleinen Geschichten machen das Besondere des Buchs aus, da hier die unterschiedlichsten Menschen mit ihren eigenen Erfahrungen zu Wort kommen.

Mission besteht darin, Glück zu erfahren und es zu teilen. Damit auch in einer unsicherer gewordenen Welt ein gemeinsames Zuhause entstehen kann.

2018-11-09T11:05:15+00:00