Lade Veranstaltungen

Thema: „Das Kreuz: Zeichen der Liebe Gottes. Padre Giuseppe Ambrosoli und die Mission in Uganda“
mit Missio-Diözesandirektor Pater Mag. Josef Altenburger MCCJ

Padre Giuseppe Ambrosoli (25. Juli 1923 – 27. März 1987) war ein italienischer Priester, Arzt und Bruder der Gemeinschaft der Comboni-Missionare. Eingesetzt im Norden Ugandas arbeitete er als Chirurg. Von den Menschen wurde er wahrgenommen als jemand, der sie liebte und dem daran lag, ihre Situation zu verbessern. Sie nannten ihn bereits zu Lebzeiten „Our holy doctor“. Am 22. November 2020 wird er seliggesprochen.

AltenburgerDer aus Deutschland stammende Pater Josef Altenburger ist selbst Comboni-Missionar. Von 1975 – 1981 war er in Uganda und Kenia tätig. Seit 2016 ist er Missio-Diözesandirektor der Diözese Graz-Seckau.

„Weltmission um Halb Elf “ (WHE) ist eine monatliche Veranstaltung im Café Missio, meist am letzten Donnerstag im Monat. WHE dient der missionarischen Fortbildung, dem Austausch und der Begegnung. Eingeladen sind alle, die sich für Weltmission und Weltkirche interessieren.

Ablauf
10:15 Uhr Empfang mit Kaffee
10:30 Uhr Vortrag ReferentInnen (ca. 45‘)
11:15 Uhr Fragen und Austausch
11:30 Uhr Vorstellung aktueller Missio-Projekte (15‘)
12:00 Uhr Mittagsmesse in der „Licht der Völker“-Kapelle
anschließend: Möglichkeit zum Mittagessen