Lade Veranstaltungen

Weltmission um Halb Elf mit Pater Hans Tschiggerl SJ 

Pater Hans Tschiggerl SJ

Thema: „Mission in China: Aufbruch des Christentums“ 

China wird für das Christentum immer mehr zu einer großen Zukunftshoffnung. Laut Prognosen gibt es in China bereits im Jahr 2030 knapp 300 Millionen Christen. Bis dahin gibt es noch viel Arbeit zu tun. Das Verhältnis von Staat und Kirche ist von Konflikten geprägt, aber das Wachstum der Kirche ist ungebremst.

Pater Hans Tschiggerl SJ erzählt von seinem missionarischen Wirken, seiner Erfahrung und von seinen Reisen zu unseren chinesischen Brüdern und Schwestern.

Er ist Missionsprokurator und Geschäftsführer und war nach seinem Aufbaustudium auf den Philippinen in der Priesterausbildung im Collegium Canisianum, einem internationalen Priesterseminar der Jesuiten, in Innsbruck tätig. Aus persönlichen Begegnungen mit Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika kennt er die Anliegen vor Ort.

Ablauf

10:15 Uhr: Empfang mit Kaffee
10:30 Uhr: Vortrag ReferentInnen (ca. 45‘)
11:15 Uhr: Fragen und Austausch
11:30 Uhr: Vorstellung aktueller Missio-Projekte (ca. 15′)
12:00 Uhr: Heilige Messe in der „Licht der Völker“-Kapelle
wer will: Möglichkeit zum Mittagessen

Informationen

bei Frau Mag. Monika Schwarzer-Beig

erreichbar unter: +43-513 77 22-26

oder bildung@missio.at