Der Lebendige Rosenkranz - Eine Rose für die Welt

Die Welt gemeinsam zum Guten verändern - mit der Missio-Gebetsinitiative "Eine Rose für die Welt". Beten Sie mit: Werden Sie Teil des "Lebendigen Rosenkranzes" und beten Sie gemeinsam mit anderen für Mission und Frieden auf allen Kontinenten. 

Teil einer Gebetsbewegung sein

Gebet wirkt - davon war auch Missio-Gründerin Pauline Jaricot überzeugt. Aus Anlass ihres 150. Todestages am 9. Jänner 2012 starteten die Päpstlichen Missionswerke eine Gebetsbewegung nach dem Vorbild Paulines. Dabei verpflichten sich die Teilnehmer, täglich ein Geheimnis (ein Vater unser, zehn Ave Maria und ein Ehre sei dem Vater) zu beten.

So betet man den Lebendigen Rosenkranz

Die 20 Geheimnisse der vier Rosenkränze (freundenreicher, lichtreicher, schmerzhafter und glorreicher) werden auf eine Gruppe von 20 Mitbetern aufgeteilt. Gemeinsam bildet man eine so genannte Rose, die täglich so einen Rosenkranzpsalter ergibt. Hier finden Sie eine Anleitung zum Rosenkranzgebet
weiter

Millionen von Mitbetern

Da jedes Mitglied weitere Beter anwarb wuchs die Gebetsbewegung Paulines rasant: Innerhalb weniger Jahre beteten 2,5 Millionen Franzosen (15% der damaligen Bevölkerung) den Lebendigen Rosenkranz. Ein Comic, das Paulines spannendes Leben in Bildern erzählt, findet sich hier.

Einfach mitmachen

Mitmachen ist ganz einfach: Nach der Anmeldung schicken wir Ihnen gratis den Missio-Rosenkranz in den Farben der fünf Kontinente zu. Wir teilen Ihnen auch mit, welches Geheimnis Sie für welchen Kontinent täglich beten dürfen. Sollten Sie bereits eine Rosenkranzgruppe haben, können Sie auch als Gruppe teilnehmen. Oder begeistern Sie andere von der Idee!
weiter

Hier bestellen

Gratis Missio-Rosenkranz bestellen und täglich ein Geheimnis beten weiter

Comic Pauline Jaricot

Paulines spannendes Leben mit dem ON Mission Team entdecken! weiter

Downloads für Pfarren

Infomaterial, Plakat und Gebetskarte
weiter

Materialien

Texte und pädagogische Materialien zum Missionsrosenkranz
weiter

Messe und Anbetung

Im Büro der Nationaldirektion in Wien gibt es eine Kapelle. Hier finden regelmäßig Heilige Messen, Gebete und eucharistische Anbetungen statt, zu denen Sie herzlich eingeladen sind!

Zu den Terminen

  Missio - Päpstliche Missionswerke in Österreich  A-1010 Wien, Seilerstätte 12/1  Tel. (+43) 1 / 513 77 22  missio(at)missio.at
Spenden-Guetesiegel